BAYregio - Oberbayern regional
Tutzing
Nachrichten TutzingNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Tutzing
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Tutzing und näherer Umgebung:

Wohnung in Weilheim gesucht
Suche absofort oder später für mich alleine, weiblich 35, ...
Weilheim - 16.01.2019

Hauswirtschaft
Hallo, ich suche eine Tätigkeit als Hauswirtschatlerin im Privathaushalt ...
Tutzing - 16.01.2019

Querdenker sucht Wohnmöglichkeit ...
Hallo, Du hattest schon immer ein Faible für Menschen, die neben ...
Tutzing - 15.01.2019

Haushaltshilfe gesucht?
Sind Sie auf der Suche nach einer zuverlässigen Haushaltshilfe? ...
Weilheim - 15.01.2019

Hortensien in Acryl
Bild "Hortensien" in Acryl - Mischtechnik Größe 50x60cm Preis ...
Starnberg - 15.01.2019

Zuchtperlenkette
Schöne Zuchtperlenkette (Mallorca- Perlen) Länge 45 cm mit ...
Starnberg - 15.01.2019

Sie suchen Security, für ...
Sie suchen für Ihre Veranstaltungen jeglicher Art Security, ...
Tutzing - 15.01.2019

Kunstpelz Mantel
Verkaufe einen gut erhaltenen schwarzen Kunstpelz Mantel in Gr. ...
Weilheim - 15.01.2019

Günstig noch für den Winter ...
Verkauf von Tamaris Lederstiefeletten, Gr. 39 grün/braun, innen ...
Starnberg - 15.01.2019

Gute Seele gesucht....
Das Seniorenwohnen im Kurpark Söcking sucht eine gute, zuverlässige ...
Starnberg - 15.01.2019

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Hund von S-Bahn angefahren

Als Tierretter betätigte sich eine Streife der Polizeiinspektion Starnberg am Freitagvormittag gegen 08:30 Uhr. Eine Anwohnerin der Dreisbuschstraße in Tutzing hatte zuvor mitgeteilt, dass auf den Gleisen zwischen Tutzing und Unterzeismering ein schwer verletzter Hund liegen würde, der offensichtlich von einem Zug angefahren worden sei. Als die Streifenbesatzung eintraf, lag der Schäferhund-Mix immer noch im Gleisbereich. Die Züge waren zu diesem Zeitpunkt bereits angewiesen, „auf Sicht“ zu fahren, so dass es der Streifenbesatzung möglich war, den in diesem Moment herannahenden Regionalzug anzuhalten und gefahrlos das Gleis zu betreten, damit sie das Tier retten konnten. Anschließend fuhren die Beamten den Hund in eine Tierklinik, wo er sofort notoperiert wurde. Es ließ sich jedoch nicht mehr vermeiden, dass ihm ein Vorderlauf abgenommen werden musste.
Der Hund ist zwar gechippt, aber nirgends registriert, so dass bis dato kein Besitzer bekannt ist. Es besteht zwar die Vermutung, dass er aus einem nahe gelegenen Grundstück entwischt ist, konkrete Hinweise lagen bis zum Mittag jedoch nicht vor. Die Bundespolizeiinspektion München hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 29.12.2018


Hier in Tutzing Weitere Nachrichten aus Tutzing

Karte mit der Umgebung von Tutzing

Tutzing

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz