BAYregio - Oberbayern regional
Tutzing
Nachrichten TutzingNachrichten Umgebung Veranstaltungen Archiv Tutzing
Kostenlose Kleinanzeigen
Die neuesten Kleinanzeigen aus Tutzing und näherer Umgebung:

Hochwertiges Ecksofa mit ...
Umständehalber: Mondo Flow, 2,68 lang, rechter Schenkel 1,93, ...
Starnberg - 23.03.2019

Küchenhilfe
wir suchen für unseren Familienbetrieb für die Sommersaison ...
Berg - 21.03.2019

Reinigungskraft in Wesseling ...
Reinigung Firma sucht Reinigungskraft für Büroreinigung Dienstag, ...
Starnberg - 21.03.2019

ruhige 2 ZimmerWHG
58qm in ruhiger Lage-viel Grün- Schießstättstr16c- 2 Gebäude ...
Starnberg - 21.03.2019

Haushälterin in Starnberg ...
Wir suchen für sofort eine erfahrene und zuverlässige Haushälter/in ...
Starnberg - 21.03.2019

Portraitmaler sucht Modelle ...
Ich bin Kunstmaler in Starnberg und suche gelegentlich weibliche ...
Starnberg - 21.03.2019

Junges Paar sucht Wochenendwohnung ...
Junges Paar mit Kind sucht kleine Wohnung in Ammerland zur Nutzung ...
Münsing - 20.03.2019

WG-Zimmer oder Haus für ...
Frau im besten Alter, Nichtraucherin wünscht sich sonniges Zimmer ...
Tutzing - 20.03.2019

Haushaltshilfe in Percha ...
Suchen ab sofort freundliche, gründliche und zuverlässige Putzhilfe ...
Starnberg - 20.03.2019

GESUCHT Senioren/innen Tisch ...
Wer initiiert lockere Seniorentreffen mit ? In Englisch, Französisch ...
Tutzing - 20.03.2019

Weitere Kleinanzeigen und kostenlos inserieren ...

Bergung eines gesunkenen Segelbootes in Tutzing

Wie schon letztes Wochenende, stand auch dieses Wochenende eine Bootsbergung an. Das Aufräumen der Schäden des Sturms vom 30.10.18 geht für die BRK Wasserwachtler aus Tutzing weiter. Durch den starken Ostwind wurde ein Segelboot an das Ufer der Brahmspromenade in Tutzing getrieben. Mit der Wellenbewegung und dem anhaltenden Wind verlagerte sich das Boot so weit in das Flachwasser, dass der Kiel tief im Sand steckte und der Rumpf stark beschädigt wurde. Wie es genau zu den starken Beschädigungen kam, muss ein Gutachter bewerten, da unmittelbar in der Nähe ein weiteres Segelboot strandete. Im Laufe des 7-stündigen Bergungseinsatzes am Volkstrauertag wurde dem Bootsbesitzer klar, daß sein Segelboot mehrere Risse im Rumpf, wie auch am Oberdeck bekommen hatte und eine Reparatur sich kaum mehr lohnt. Die Rettungs- und Bergetaucher der Wasserwacht Tutzing mussten den Rumpf mittels Schwerlast-Zurrgurten zusammenhalten, damit das Segelboot bei der Bergung nicht auseinanderbrach.
Auch war das starke Motorrettungsboot der Tutzinger gefragt, da ein Heben im Flachwasser des Wracks nicht möglich war. Quasi als U-Boot wurde das Wrack von der Wasserwacht Tutzing mittels zweier Spezial-Hebekissen von der Brahmspromenade zum Deutschen Touring Yacht-Club geschleppt. Hier wurde das “U-Boot“ mittels Kran aus dem Wasser gehoben und mit viel Engagement der Helfer auf dem Bootstrailer verladen.
Einige Zaungäste an der Brahmspromenade, wie auch im Deutschen Touring Yacht-Club, verfolgten die Arbeiten und waren überrascht, was die Wasserwachtler in Tutzing ehrenamtlich leisten. Zudem war es spannend, mal die Taucher von Nahem mit den Spezial-Hebekissen arbeiten zu sehen. Auch wenn das Segelboot wohl seine letzte Fahrt unter Wasser machte, war der Bootsbesitzer voller Lob für die gute Arbeit und die Beharrlichkeit der Helfer, das Boot, das auseinander zu brechen drohte, dennoch nicht aufzugeben und die Arbeit zu vollenden.
Dank der guten Zusammenarbeit zwischen dem Bootsbesitzer, dem Deutschen Touring Yacht-Club und den Einsatzkräften der BRK Wasserwacht war die Bergung erfolgreich ohne Verletzungen abgelaufen.

BAYERISCHES ROTES KREUZ | Bei uns veröffentlicht am 19.11.2018


Hier in Tutzing Weitere Nachrichten aus Tutzing

Karte mit der Umgebung von Tutzing

Tutzing

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz