Kinoprogramm
Unser aktuelles Kinoprogramm im Tutzinger Kino Kurtheater.

Reservierung, Adresse
KurTheater Telefon:
08158 / 6380

Adresse, Kontakt


Kino KurTheater Tutzing


Das KurTheater in Tutzing am Westufer des Starnberger Sees wurde von der Familie Harthauser 1954 erbaut und ist seither in Betrieb. Der Filmjournalist und Hörfunk-Moderator Michael Teubig hat das traditionsreiche Haus 2003 übernommen und ganz im Stil der 50-er Jahre restauriert und renoviert. Zum jeweiligen Filmprogramm passende Einlassmusik, nostalgische Saal.-und Bühnenbeleuchtung, ein rauschender Samtvorhang, wechselnde Ausstellungen mit wertvollen Filmfotos und ein echter Kino-Gong vor dem Hauptfilm stimmen auf das Filmerlebnis nach dem Motto ''Kino macht Freude und Freunde'', ein. Von allen 127 Hochpolstersitzen mit optimaler Beinfreiheit hat man beste Sicht auf die 24qm große Leinwand. Das KurTheater verfügt neben einem analogen BAUER 35mm-Projektor seit November 2012 auch über eine digitale CHRISTIE/DOREMI Projektionsanlage mit DOLBY 5.1 Digital-Ton und ist somit technisch auf neuestem Stand.

Das KurTheater Tutzing wurde 2008, 2011 und 2012 mit dem Kinoprogrammpreis des FFF-FilmFernsehFonds Bayern für sein ''qualitativ herausragendes Filmprogramm und den Erhalt nostalgischer Kino-Kultur im südlichen Starnberger See-Gebiet'' ausgezeichnet. 2012 erhielt das KurTheater Tutzing erstmals auch den Kinoprogrammpreis des BKM - Bundesministerium für Kultur und Medien für den hohen Anteil deutscher Filme im Gesamtprogramm.

Passend zum Motto ''Kino macht Freude und Freunde'' begrüßt Michael Teubig - unterstützt von seiner Frau Eva-Maria - gern selbst die Gäste zu den Vorstellungen und freut sich über den persönlichen Kontakt zu den Tutzingern und den Besuchern aus den umliegenden Gemeinden und dem 5-Seen-Land.



Kinoprogramm

heute - Montag

18:00 Uhr: DER KLAVIERSPIELER VOM GARE DU NORD
Frankreich 2019 Regie: Ludovic Bernard 106 Min. ab 6 Jahre Die Musik ist das große Geheimnis des 20-jährigen Mathieu Malinski (Jules Benchetrit). Es ist ein Thema, über das er nicht wagt, in seinem Vorort zu sprechen. Denn hier hängt das große Musik-Talent lieber einfach nur mit seinen Kumpels ab und vergeudet seine Zeit. Manchmal sitzt er an einem öffentlichen Klavier in Paris und zieht sich dort zurück und spielt nur für sich. Mit Pierre Geitner (Lambert Wilson) ist einer im Publikum, der Mathieus Talent bemerkt und ihn gerne fördern möchte. Das ist leichter gesagt als getan, denn Mathieu hat schon zu oft Enttäuschungen erlebt, um sein Glück endlich annehmen zu können. Daher weist er Pierre ab. Doch das Schicksal soll die beiden noch einmal zusammenbringen: Eines Tages begeht Mathieu mit seiner Gruppe einen Einbruch, was alle direkt hinter Gittern bringt. Der Direktor des nationalen Konservatoriums für Musik in Paris, kein geringerer als Pierre Geitner, hat Sozialstunden in seiner Institution zu vergeben. Kurzerhand wird die übrige Haftstrafe in Sozialstunden umgewandelt und Pierre meldet Mathieu zum renommiertesten Klavierwettbewerb des Landes an...Sensibel und einfach schön !

20:15 Uhr: SO WIE DU MICH WILLST
Frankreich 2019 Regie: Safy Nebbou 102 Min. ab 12 Jahre Claire (Juliette Binoche), eine 50-jährige geschiedene Lehrerin, erstellt ein gefälschtes Facebook-Profil einer 24-jährigen Frau. Sie findet online ein Foto einer hübschen Brünetten und verwendet es. Sie hat eine völlig fiktive Figur geschaffen, aber warum? Ursprünglich tat sie es, um Ludo (Guillaume Gouix), ihren immer mal wieder Liebhaber, auszuspionieren. Der akzeptiert jedoch nur Freundschaftsanfragen von Personen, die er kennt. Um ihm näherzukommen, schickt Claire seinem besten Freund Alex (Francois Civil) eine Freundschaftsanfrage und er akzeptiert diese. Die beiden beginnen, Nachrichten auszutauschen, und ihre falsche Freundschaft wird zu einer falschen Liebesaffäre. Claire ist in Alex verliebt und er liebt wiederum ihr unechtes Profil. Jetzt möchte er die 24-jährige Schönheit kennenlernen, mit der er sich unterhalten hat. So erfindet Claire einen anstrengenden Job, berufliche Reisen und sogar einen eifersüchtigen Ex. Beide steigern sich immer mehr in diese Liebelei hinein, doch ihre Situation wird zunehmend unerträglich. Claire ist zerrissen zwischen der Unmöglichkeit dieser Liebe und dem Schmerz, ihre Täuschung zugeben zu müssen und zu riskieren, ihn zu verlieren. Bestes, französisches Kino mit Superstar Juliette Binoche !

27.08.2019 - Dienstag

18:00 Uhr: LEBERKÄSJUNKIE
Bayern 2019 Regie: Ed Herzog 96 Min. ab 12 Jahre Für den Provinzpolizisten Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) ist nun Schluss mit Leberkäs' und Fleischpflanzerl! Seine Cholesterinwerte sind nämlich so hoch wie seine Laune im Keller ist. Von seiner Oma (Enzi Fuchs) gibt es nur noch gesundes Essen. Für Eberhofer sind das unhaltbare Zustände. Dazu kommt noch ein Mordfall rund um eine Brandleiche, Schlafmangel, stinkende Windeln und Stress mit seiner Halb-Ex-Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff). Als Susi ihm den fast einjährigen gemeinsamen Sohn Paul (Luis Sosnowski) für eine Woche anvertraut, wittert Franz seine letzte Chance. Nun kann er sich bei Susi endlich als Papa unter Beweis stellen! Zusammen mit seinen Freunden bekommt Eberhofer den kleinen Paul auch ganz gut geschaukelt, doch die Kriminalität im sonst so idyllischen Niederkaltenkirchen macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Wie gut, dass es noch Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) gibt, der seinem besten Freund in Ernährungs- und Erziehungsfragen und natürlich bei den Ermittlungen ungefragt mit Rat und Tat zur Seite steht.....Die bayerische Komödie des Jahres nach dem Erfolgsroman von Rita Falk!

20:15 Uhr: SO WIE DU MICH WILLST
Frankreich 2019 Regie: Safy Nebbou 102 Min. ab 12 Jahre Claire (Juliette Binoche), eine 50-jährige geschiedene Lehrerin, erstellt ein gefälschtes Facebook-Profil einer 24-jährigen Frau. Sie findet online ein Foto einer hübschen Brünetten und verwendet es. Sie hat eine völlig fiktive Figur geschaffen, aber warum? Ursprünglich tat sie es, um Ludo (Guillaume Gouix), ihren immer mal wieder Liebhaber, auszuspionieren. Der akzeptiert jedoch nur Freundschaftsanfragen von Personen, die er kennt. Um ihm näherzukommen, schickt Claire seinem besten Freund Alex (Francois Civil) eine Freundschaftsanfrage und er akzeptiert diese. Die beiden beginnen, Nachrichten auszutauschen, und ihre falsche Freundschaft wird zu einer falschen Liebesaffäre. Claire ist in Alex verliebt und er liebt wiederum ihr unechtes Profil. Jetzt möchte er die 24-jährige Schönheit kennenlernen, mit der er sich unterhalten hat. So erfindet Claire einen anstrengenden Job, berufliche Reisen und sogar einen eifersüchtigen Ex. Beide steigern sich immer mehr in diese Liebelei hinein, doch ihre Situation wird zunehmend unerträglich. Claire ist zerrissen zwischen der Unmöglichkeit dieser Liebe und dem Schmerz, ihre Täuschung zugeben zu müssen und zu riskieren, ihn zu verlieren. Bestes, französisches Kino mit Superstar Juliette Binoche !

28.08.2019 - Mittwoch

15:30 Uhr: DER KLAVIERSPIELER VOM GARE DU NORD
Frankreich 2019 Regie: Ludovic Bernard 106 Min. ab 6 Jahre Die Musik ist das große Geheimnis des 20-jährigen Mathieu Malinski (Jules Benchetrit). Es ist ein Thema, über das er nicht wagt, in seinem Vorort zu sprechen. Denn hier hängt das große Musik-Talent lieber einfach nur mit seinen Kumpels ab und vergeudet seine Zeit. Manchmal sitzt er an einem öffentlichen Klavier in Paris und zieht sich dort zurück und spielt nur für sich. Mit Pierre Geitner (Lambert Wilson) ist einer im Publikum, der Mathieus Talent bemerkt und ihn gerne fördern möchte. Das ist leichter gesagt als getan, denn Mathieu hat schon zu oft Enttäuschungen erlebt, um sein Glück endlich annehmen zu können. Daher weist er Pierre ab. Doch das Schicksal soll die beiden noch einmal zusammenbringen: Eines Tages begeht Mathieu mit seiner Gruppe einen Einbruch, was alle direkt hinter Gittern bringt. Der Direktor des nationalen Konservatoriums für Musik in Paris, kein geringerer als Pierre Geitner, hat Sozialstunden in seiner Institution zu vergeben. Kurzerhand wird die übrige Haftstrafe in Sozialstunden umgewandelt und Pierre meldet Mathieu zum renommiertesten Klavierwettbewerb des Landes an...Sensibel und einfach schön !

18:00 Uhr: SO WIE DU MICH WILLST
Frankreich 2019 Regie: Safy Nebbou 102 Min. ab 12 Jahre Claire (Juliette Binoche), eine 50-jährige geschiedene Lehrerin, erstellt ein gefälschtes Facebook-Profil einer 24-jährigen Frau. Sie findet online ein Foto einer hübschen Brünetten und verwendet es. Sie hat eine völlig fiktive Figur geschaffen, aber warum? Ursprünglich tat sie es, um Ludo (Guillaume Gouix), ihren immer mal wieder Liebhaber, auszuspionieren. Der akzeptiert jedoch nur Freundschaftsanfragen von Personen, die er kennt. Um ihm näherzukommen, schickt Claire seinem besten Freund Alex (Francois Civil) eine Freundschaftsanfrage und er akzeptiert diese. Die beiden beginnen, Nachrichten auszutauschen, und ihre falsche Freundschaft wird zu einer falschen Liebesaffäre. Claire ist in Alex verliebt und er liebt wiederum ihr unechtes Profil. Jetzt möchte er die 24-jährige Schönheit kennenlernen, mit der er sich unterhalten hat. So erfindet Claire einen anstrengenden Job, berufliche Reisen und sogar einen eifersüchtigen Ex. Beide steigern sich immer mehr in diese Liebelei hinein, doch ihre Situation wird zunehmend unerträglich. Claire ist zerrissen zwischen der Unmöglichkeit dieser Liebe und dem Schmerz, ihre Täuschung zugeben zu müssen und zu riskieren, ihn zu verlieren. Bestes, französisches Kino mit Superstar Juliette Binoche !

20:15 Uhr: LEBERKÄSJUNKIE
Bayern 2019 Regie: Ed Herzog 96 Min. ab 12 Jahre Für den Provinzpolizisten Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel) ist nun Schluss mit Leberkäs' und Fleischpflanzerl! Seine Cholesterinwerte sind nämlich so hoch wie seine Laune im Keller ist. Von seiner Oma (Enzi Fuchs) gibt es nur noch gesundes Essen. Für Eberhofer sind das unhaltbare Zustände. Dazu kommt noch ein Mordfall rund um eine Brandleiche, Schlafmangel, stinkende Windeln und Stress mit seiner Halb-Ex-Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff). Als Susi ihm den fast einjährigen gemeinsamen Sohn Paul (Luis Sosnowski) für eine Woche anvertraut, wittert Franz seine letzte Chance. Nun kann er sich bei Susi endlich als Papa unter Beweis stellen! Zusammen mit seinen Freunden bekommt Eberhofer den kleinen Paul auch ganz gut geschaukelt, doch die Kriminalität im sonst so idyllischen Niederkaltenkirchen macht ihm einen Strich durch die Rechnung. Wie gut, dass es noch Rudi Birkenberger (Simon Schwarz) gibt, der seinem besten Freund in Ernährungs- und Erziehungsfragen und natürlich bei den Ermittlungen ungefragt mit Rat und Tat zur Seite steht.....Die bayerische Komödie des Jahres nach dem Erfolgsroman von Rita Falk!



Kontakt, Reservierung, Adresse

KurTheater Tutzing
Kirchenstrasse 3 - 82327 Tutzing
Telefon KurTheater für Reservierungen ab 17:00 Uhr: 08158 / 6380

Büro & Verwaltung:
Michael Teubig
Karwendelstrasse 8, 82407 Wielenbach-Haunshofen
Tel. 08158 / 90 42 120, mail: teubig-fts@web.de


Karte und Orte in der Umgebung von Tutzing

Landkreis Starnberg:
Weitere Regionen in Oberbayern: www.BAYregio.de

Umgebung Tutzing

Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz