Kinoprogramm
Unser aktuelles Kinoprogramm im Tutzinger Kino Kurtheater.

Reservierung, Adresse
KurTheater Telefon:
08158 / 6380

Adresse, Kontakt


Kino KurTheater Tutzing


Das KurTheater in Tutzing am Westufer des Starnberger Sees wurde von der Familie Harthauser 1954 erbaut und ist seither in Betrieb. Der Filmjournalist und Hörfunk-Moderator Michael Teubig hat das traditionsreiche Haus 2003 übernommen und ganz im Stil der 50-er Jahre restauriert und renoviert. Zum jeweiligen Filmprogramm passende Einlassmusik, nostalgische Saal.-und Bühnenbeleuchtung, ein rauschender Samtvorhang, wechselnde Ausstellungen mit wertvollen Filmfotos und ein echter Kino-Gong vor dem Hauptfilm stimmen auf das Filmerlebnis nach dem Motto ''Kino macht Freude und Freunde'', ein. Von allen 127 Hochpolstersitzen mit optimaler Beinfreiheit hat man beste Sicht auf die 24qm große Leinwand. Das KurTheater verfügt neben einem analogen BAUER 35mm-Projektor seit November 2012 auch über eine digitale CHRISTIE/DOREMI Projektionsanlage mit DOLBY 5.1 Digital-Ton und ist somit technisch auf neuestem Stand.

Das KurTheater Tutzing wurde 2008, 2011 und 2012 mit dem Kinoprogrammpreis des FFF-FilmFernsehFonds Bayern für sein ''qualitativ herausragendes Filmprogramm und den Erhalt nostalgischer Kino-Kultur im südlichen Starnberger See-Gebiet'' ausgezeichnet. 2012 erhielt das KurTheater Tutzing erstmals auch den Kinoprogrammpreis des BKM - Bundesministerium für Kultur und Medien für den hohen Anteil deutscher Filme im Gesamtprogramm.

Passend zum Motto ''Kino macht Freude und Freunde'' begrüßt Michael Teubig - unterstützt von seiner Frau Eva-Maria - gern selbst die Gäste zu den Vorstellungen und freut sich über den persönlichen Kontakt zu den Tutzingern und den Besuchern aus den umliegenden Gemeinden und dem 5-Seen-Land.



Kinoprogramm

heute - Freitag

18:00 Uhr: DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT
Deutschland 2018 Regie: Caroline Link 100 Minuten ab 6 Jahre Der Ruhrpott im Jahr 1972: Der neunjährige Hans-Peter (Julius Weckauf) ist ein wenig pummelig, lässt sich davon aber nicht bedrücken. Stattdessen feilt er fleißig an seiner großen Begabung, andere zum Lachen zu bringen, was sowohl bei den Kunden im Krämerladen seiner Oma Änne (Hedi Kriegesgott) als auch bei seiner ebenso gut gelaunten wie feierwütigen Verwandtschaft natürlich gerne gesehen wird. Doch dann wird seine Mutter Margret (Luise Heyer) wegen einer chronischen Kieferhöhlenentzündung operiert und verliert ihren Geruchs- und Geschmackssinn, wodurch sie in eine tiefe Depression stürzt. Sein Vater Heinz (Sönke Möhring) ist ratlos, aber Hans-Peter fühlt sich dadurch nur noch umso mehr angetrieben, sein komödiantisches Talent auszubauen... Basierend auf Hape Kerkelings gleichnamigem autobiographischem Bestseller. Ein absolut heiterer aber auch ernster biografischer Film der absolut gelungen ist und den Hape Kerkeling zusammen mit allen Kritikern ausnahmslos hochgelobt hat. Muss man sehen !

20:15 Uhr: GREEN BOOK - EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT
USA 2018 Regie: Peter Farrelly 130 Min. ab 6 Jahre Die USA im Jahr 1962: Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) ist ein begnadeter klassischer Pianist und geht auf eine Tournee, die ihn aus dem verhältnismäßig aufgeklärten und toleranten New York bis in die amerikanischen Südstaaten führt. Als Fahrer engagiert er den Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), der sich bislang mit Gelegenheitsjobs über Wasser gehalten und etwa als Türsteher gearbeitet hat. Während der langen Fahrt, bei der sie sich am sogenannten Negro Motorist Green Book orientieren, in dem die wenigen Unterkünfte und Restaurants aufgelistet sind, in dem auch schwarze Gäste willkommen sind, entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den beiden sehr gegensätzlichen Männern. Ein brillantes Road-Movie mit zwei exzellenten Protagonisten die auf einen OSCAR-Regen warten können....! Unsere ganz besondere Empfehlung der Woche - Kino vom Feinsten ! Unbedingt ansehen !

16.02.2019 - Samstag

17:30 Uhr: GREEN BOOK - EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT
USA 2018 Regie: Peter Farrelly 130 Min. ab 6 Jahre Die USA im Jahr 1962: Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) ist ein begnadeter klassischer Pianist und geht auf eine Tournee, die ihn aus dem verhältnismäßig aufgeklärten und toleranten New York bis in die amerikanischen Südstaaten führt. Als Fahrer engagiert er den Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), der sich bislang mit Gelegenheitsjobs über Wasser gehalten und etwa als Türsteher gearbeitet hat. Während der langen Fahrt, bei der sie sich am sogenannten Negro Motorist Green Book orientieren, in dem die wenigen Unterkünfte und Restaurants aufgelistet sind, in dem auch schwarze Gäste willkommen sind, entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den beiden sehr gegensätzlichen Männern. Ein brillantes Road-Movie mit zwei exzellenten Protagonisten die auf einen OSCAR-Regen warten können....! Unsere ganz besondere Empfehlung der Woche - Kino vom Feinsten ! Unbedingt ansehen !

20:15 Uhr: BOHEMIAN RHAPSODY
USA 2018 Regie: Bryan Singer 135 Min. ab 6 Jahre Im Jahr 1970 gründen Freddie Mercury (Rami Malek) und seine Bandmitglieder Brian May (Gwilym Lee), Roger Taylor (Ben Hardy) und John Deacon (Joseph Mazzello) die Band Queen. Schnell feiern die vier Männer erste Erfolge und produzieren bald Hit um Hit, doch hinter der Fassade der Band sieht es weit weniger gut aus: Freddie Mercury, der mit bürgerlichem Namen Farrokh Bulsara heißt und aus dem heutigen Tansania stammt, kämpft mit seiner inneren Zerrissenheit und versucht, sich mit seiner Homosexualität zu arrangieren. Schließlich verlässt Mercury Queen um eine Solokarriere zu starten, doch muss schon bald erkennen, dass er ohne seine Mitstreiter aufgeschmissen ist. Obwohl er mittlerweile an AIDS erkrankt ist, gelingt es ihm, seine Bandmitglieder noch einmal zusammenzutrommeln und beim Live Aid einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hinzulegen…Dieses brillante Biopic ist eine wuchtige Rock-Opera mit den Hits aus über 40 Jahren Pop-Geschichte die alle Altersgruppen kennen und mitsingen können! Zudem ist der Film grandios inszeniert und zu Recht mit dem "GOLDEN GLOBE 2019" bedacht !

17.02.2019 - Sonntag

11:00 Uhr: ATEMBERAUBENDES ISLAND -Stefan Erdmann "Live!"
Deutschland Regie: Stefan Erdmann ca. 100 Min. ab 0 Jahre Mit seiner sensationellen Live-Performance "BHUTAN" hat Stefan Erdmann im vergangenen Jahr einen großen Erfolg im KurTheater Tutzing gefeiert ! Jetzt kommt er mit seinem Live-Film ATEMBERAUBENDES ISLAND wieder nach Tutzing und zwar am Sonntag den 17.Februar um 11:00 Uhr in der Matinee. Der Vorverkauf ( Entrittspreis € 15.- pro Person ) hat begonnen. Sie erhalten im Foyer direkt Ihre Ticktets mit der Platzreservierung. Telefonische Reservierungen nehmen wir auch an, weisen aber darauf hin, das telefonisch reservierte Tickets bis spätestens 20 Min. vor Vorstellungsbeginn am Sonntag den 17.Februar abgeholt werden müssen da sonst die Reservierung verfällt und die Tickets frei verkauft werden ! Wir freuen uns mit Stefan Erdmann auf zahlreichen Besuch im KurTheater !

15:00 Uhr: BOHEMIAN RHAPSODY
USA 2018 Regie: Bryan Singer 135 Min. ab 6 Jahre Im Jahr 1970 gründen Freddie Mercury (Rami Malek) und seine Bandmitglieder Brian May (Gwilym Lee), Roger Taylor (Ben Hardy) und John Deacon (Joseph Mazzello) die Band Queen. Schnell feiern die vier Männer erste Erfolge und produzieren bald Hit um Hit, doch hinter der Fassade der Band sieht es weit weniger gut aus: Freddie Mercury, der mit bürgerlichem Namen Farrokh Bulsara heißt und aus dem heutigen Tansania stammt, kämpft mit seiner inneren Zerrissenheit und versucht, sich mit seiner Homosexualität zu arrangieren. Schließlich verlässt Mercury Queen um eine Solokarriere zu starten, doch muss schon bald erkennen, dass er ohne seine Mitstreiter aufgeschmissen ist. Obwohl er mittlerweile an AIDS erkrankt ist, gelingt es ihm, seine Bandmitglieder noch einmal zusammenzutrommeln und beim Live Aid einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hinzulegen…Dieses brillante Biopic ist eine wuchtige Rock-Opera mit den Hits aus über 40 Jahren Pop-Geschichte die alle Altersgruppen kennen und mitsingen können! Zudem ist der Film grandios inszeniert und zu Recht mit dem "GOLDEN GLOBE 2019" bedacht !

18:00 Uhr: DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT
Deutschland 2018 Regie: Caroline Link 100 Minuten ab 6 Jahre Der Ruhrpott im Jahr 1972: Der neunjährige Hans-Peter (Julius Weckauf) ist ein wenig pummelig, lässt sich davon aber nicht bedrücken. Stattdessen feilt er fleißig an seiner großen Begabung, andere zum Lachen zu bringen, was sowohl bei den Kunden im Krämerladen seiner Oma Änne (Hedi Kriegesgott) als auch bei seiner ebenso gut gelaunten wie feierwütigen Verwandtschaft natürlich gerne gesehen wird. Doch dann wird seine Mutter Margret (Luise Heyer) wegen einer chronischen Kieferhöhlenentzündung operiert und verliert ihren Geruchs- und Geschmackssinn, wodurch sie in eine tiefe Depression stürzt. Sein Vater Heinz (Sönke Möhring) ist ratlos, aber Hans-Peter fühlt sich dadurch nur noch umso mehr angetrieben, sein komödiantisches Talent auszubauen... Basierend auf Hape Kerkelings gleichnamigem autobiographischem Bestseller. Ein absolut heiterer aber auch ernster biografischer Film der absolut gelungen ist und den Hape Kerkeling zusammen mit allen Kritikern ausnahmslos hochgelobt hat. Muss man sehen !

20:15 Uhr: GREEN BOOK - EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT
USA 2018 Regie: Peter Farrelly 130 Min. ab 6 Jahre Die USA im Jahr 1962: Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) ist ein begnadeter klassischer Pianist und geht auf eine Tournee, die ihn aus dem verhältnismäßig aufgeklärten und toleranten New York bis in die amerikanischen Südstaaten führt. Als Fahrer engagiert er den Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), der sich bislang mit Gelegenheitsjobs über Wasser gehalten und etwa als Türsteher gearbeitet hat. Während der langen Fahrt, bei der sie sich am sogenannten Negro Motorist Green Book orientieren, in dem die wenigen Unterkünfte und Restaurants aufgelistet sind, in dem auch schwarze Gäste willkommen sind, entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den beiden sehr gegensätzlichen Männern. Ein brillantes Road-Movie mit zwei exzellenten Protagonisten die auf einen OSCAR-Regen warten können....! Unsere ganz besondere Empfehlung der Woche - Kino vom Feinsten ! Unbedingt ansehen !

18.02.2019 - Montag

18:00 Uhr: DER JUNGE MUSS AN DIE FRISCHE LUFT
Deutschland 2018 Regie: Caroline Link 100 Minuten ab 6 Jahre Der Ruhrpott im Jahr 1972: Der neunjährige Hans-Peter (Julius Weckauf) ist ein wenig pummelig, lässt sich davon aber nicht bedrücken. Stattdessen feilt er fleißig an seiner großen Begabung, andere zum Lachen zu bringen, was sowohl bei den Kunden im Krämerladen seiner Oma Änne (Hedi Kriegesgott) als auch bei seiner ebenso gut gelaunten wie feierwütigen Verwandtschaft natürlich gerne gesehen wird. Doch dann wird seine Mutter Margret (Luise Heyer) wegen einer chronischen Kieferhöhlenentzündung operiert und verliert ihren Geruchs- und Geschmackssinn, wodurch sie in eine tiefe Depression stürzt. Sein Vater Heinz (Sönke Möhring) ist ratlos, aber Hans-Peter fühlt sich dadurch nur noch umso mehr angetrieben, sein komödiantisches Talent auszubauen... Basierend auf Hape Kerkelings gleichnamigem autobiographischem Bestseller. Ein absolut heiterer aber auch ernster biografischer Film der absolut gelungen ist und den Hape Kerkeling zusammen mit allen Kritikern ausnahmslos hochgelobt hat. Muss man sehen !

20:15 Uhr: GREEN BOOK - EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT
USA 2018 Regie: Peter Farrelly 130 Min. ab 6 Jahre Die USA im Jahr 1962: Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) ist ein begnadeter klassischer Pianist und geht auf eine Tournee, die ihn aus dem verhältnismäßig aufgeklärten und toleranten New York bis in die amerikanischen Südstaaten führt. Als Fahrer engagiert er den Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), der sich bislang mit Gelegenheitsjobs über Wasser gehalten und etwa als Türsteher gearbeitet hat. Während der langen Fahrt, bei der sie sich am sogenannten Negro Motorist Green Book orientieren, in dem die wenigen Unterkünfte und Restaurants aufgelistet sind, in dem auch schwarze Gäste willkommen sind, entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den beiden sehr gegensätzlichen Männern. Ein brillantes Road-Movie mit zwei exzellenten Protagonisten die auf einen OSCAR-Regen warten können....! Unsere ganz besondere Empfehlung der Woche - Kino vom Feinsten ! Unbedingt ansehen !

19.02.2019 - Dienstag

17:30 Uhr: GREEN BOOK - EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT
USA 2018 Regie: Peter Farrelly 130 Min. ab 6 Jahre Die USA im Jahr 1962: Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) ist ein begnadeter klassischer Pianist und geht auf eine Tournee, die ihn aus dem verhältnismäßig aufgeklärten und toleranten New York bis in die amerikanischen Südstaaten führt. Als Fahrer engagiert er den Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), der sich bislang mit Gelegenheitsjobs über Wasser gehalten und etwa als Türsteher gearbeitet hat. Während der langen Fahrt, bei der sie sich am sogenannten Negro Motorist Green Book orientieren, in dem die wenigen Unterkünfte und Restaurants aufgelistet sind, in dem auch schwarze Gäste willkommen sind, entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den beiden sehr gegensätzlichen Männern. Ein brillantes Road-Movie mit zwei exzellenten Protagonisten die auf einen OSCAR-Regen warten können....! Unsere ganz besondere Empfehlung der Woche - Kino vom Feinsten ! Unbedingt ansehen !

20:15 Uhr: BOHEMIAN RHAPSODY
USA 2018 Regie: Bryan Singer 135 Min. ab 6 Jahre Im Jahr 1970 gründen Freddie Mercury (Rami Malek) und seine Bandmitglieder Brian May (Gwilym Lee), Roger Taylor (Ben Hardy) und John Deacon (Joseph Mazzello) die Band Queen. Schnell feiern die vier Männer erste Erfolge und produzieren bald Hit um Hit, doch hinter der Fassade der Band sieht es weit weniger gut aus: Freddie Mercury, der mit bürgerlichem Namen Farrokh Bulsara heißt und aus dem heutigen Tansania stammt, kämpft mit seiner inneren Zerrissenheit und versucht, sich mit seiner Homosexualität zu arrangieren. Schließlich verlässt Mercury Queen um eine Solokarriere zu starten, doch muss schon bald erkennen, dass er ohne seine Mitstreiter aufgeschmissen ist. Obwohl er mittlerweile an AIDS erkrankt ist, gelingt es ihm, seine Bandmitglieder noch einmal zusammenzutrommeln und beim Live Aid einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte hinzulegen…Dieses brillante Biopic ist eine wuchtige Rock-Opera mit den Hits aus über 40 Jahren Pop-Geschichte die alle Altersgruppen kennen und mitsingen können! Zudem ist der Film grandios inszeniert und zu Recht mit dem "GOLDEN GLOBE 2019" bedacht !

20.02.2019 - Mittwoch

17:30 Uhr: HOLLYWOOD-CLASSICS: AFRICAN QUEEN
Das KurTheater präsentiert 2019 unter dem Titel HOLLYWOOD-CLASSICS eine Filmreihe mit besonders ausgewählten Filmen der 50.-er und 60.-er Jahre auf der großen Leinwand zum "sehen" und "wieder sehen" jeden dritten Mittwoch des laufenden Monats um 17:30 Uhr bzw. um 18:00 Uhr. Im Kinosaal erwartet sie vor jeder Vorstellung zum Sujet passende Einlassmusik und eine Auswahl historischer Kino-Dias mit der Ankündigung von HOLLYWOOD-CLASSICS so wie es früher in den großen Filmtheatern zur festlichen Einstimmung üblich war. Genießen Sie das nostalgische Ambiente des KurTheaters und stimmen Sie sich so auf den folgenden Film ein nach dem Motto "MACH DIR EIN PAAR SCHÖNE STUNDEN - GEH' INS KINO". Wir schreiben das Jahr 1914: Der rauhbeinige, verwahrloste Kapitän Charlie Allnut versorgt mit seinem alten Dampfboot "African Queen" die entlegenen Dörfer an den Flüssen Deutsch-Ostafrikas mit lebensnotwenigen Dingen und der sporadisch eingehenden Post. Als eines dieser Dörfer von hereinbrechenden, deutschen Soldaten zerstört wird, nimmt er die gottesfürchtig-fromme Missionarin Rose Sayer an Bord und rettet ihr damit das Leben. Die wenigen Quadratmeter des wackligen Bootes lassen das Leben des Trunkenboldes Allnut und der frömmelnden Rose Sayer zur Kampfarena auf kleinstem Raum werden. Es beginnt eine rasante Flußfahrt, auf der die beiden, verfolgt von deutschen Kanonenbooten, viele gefährliche Abenteuer zu bestehen haben. Und dann überwinden sie sogar ihre anfänglich gegenseitige Abneigung und entdecken tiefe Gefühle der Zuneigung....Bogart & Hepburn at it's best" USA 1951 Regie: John Huston 110 Min. ab 12 Jahre Eintritt nur € 7.-

20:15 Uhr: GREEN BOOK - EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT
USA 2018 Regie: Peter Farrelly 130 Min. ab 6 Jahre Die USA im Jahr 1962: Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) ist ein begnadeter klassischer Pianist und geht auf eine Tournee, die ihn aus dem verhältnismäßig aufgeklärten und toleranten New York bis in die amerikanischen Südstaaten führt. Als Fahrer engagiert er den Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), der sich bislang mit Gelegenheitsjobs über Wasser gehalten und etwa als Türsteher gearbeitet hat. Während der langen Fahrt, bei der sie sich am sogenannten Negro Motorist Green Book orientieren, in dem die wenigen Unterkünfte und Restaurants aufgelistet sind, in dem auch schwarze Gäste willkommen sind, entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den beiden sehr gegensätzlichen Männern. Ein brillantes Road-Movie mit zwei exzellenten Protagonisten die auf einen OSCAR-Regen warten können....! Unsere ganz besondere Empfehlung der Woche - Kino vom Feinsten ! Unbedingt ansehen !



Kontakt, Reservierung, Adresse

KurTheater Tutzing
Kirchenstrasse 3 - 82327 Tutzing
Telefon KurTheater für Reservierungen ab 17:00 Uhr: 08158 / 6380

Büro & Verwaltung:
Michael Teubig
Karwendelstrasse 8, 82407 Wielenbach-Haunshofen
Tel. 08158 / 90 42 120, mail: teubig-fts@web.de


Karte und Orte in der Umgebung von Tutzing

Landkreis Starnberg:
Weitere Regionen in Oberbayern: www.BAYregio.de

Umgebung Tutzing

Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz