BAYregio - Oberbayern regional
Tutzing

Unfall

Unfallort: 82327 Tutzing, St 2063

Unfallzeit: 06.02.2017, gegen 17.05 Uhr





Eine 41-jährige Frau aus Eurasburg fuhr mit ihrem Pkw von Unterzeismering in Richtung Tutzing. Im Pkw saßen insgesamt noch 4 Kinder im Alter von 13 und 8 Jahren. Die 41-jährige bemerkte dann nicht, dass ein vorausfahrender Bus, gesteuert von einem 73-jährigen Mann aus Penzberg, verkehrsbedingt angehalten hatte. Sie versuchte mit einer Vollbremsung ein Auffahren auf den Bus zu verhindern, was allerdings mit ihrem Gespann nicht gelang. Durch den Aufprall wurde eine 13-jährige Mitfahrerin leicht verletzt und ins Krankenhaus Tutzing durch den Rettungsdienst eingeliefert. Im Omnibus wurde niemand verletzt. Die drei weiteren Kinder wurden zur Abklärung und Untersuchung ebenfalls ins Krankenhaus verbracht, konnten aber alle unverletzt entlassen werden. Die 13-jährige konnte nach ärztlicher Behandlung ebenfalls wieder entlassen werden.



Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 10.000,-- Euro. Für die Bergung der Fahrzeuge kam es für rund 1 Stunde zu einer Vollsperrung der Staatsstraße. Der Verkehr wurde über die Gröschlstraße umgeleitet.

Polizei Starnberg | Bei uns veröffentlicht am 11.02.2017


Hier in Tutzing Weitere Nachrichten aus Tutzing

Karte mit der Umgebung von Tutzing

Tutzing

Pressemitteilungen

Bitte beachten Sie, dass viele dieser Artikel von externen Verfassern stammen und hier lediglich veröffentlicht werden. Wir machen uns deshalb nicht die Meinung der jeweiligen Verfasser zu eigen.


Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten
Kontakt, Impressum und Datenschutz